Kinder für die Natur begeistern

Wenn ich mit meinen Naturthemen

  •        Hecke
  •        Wiese
  •        Wasserfauna      
  •     Bodenlebewesen

in Schulen gehe, erlebe ich interessierte, faszinierte, sogar leidenschaftliche Schülerinnen und Schüler, die mit Hingabe nach den Kleinlebewesen im Wasser und im Boden suchen, die die Blätter von Bäumen und Sträuchern zuordnen, die Insekten auf den Wiesen in Becherlupen sammeln, um im Anschluss die Tiere bestimmen zu können.

 

Lehrerinnen sagen mir, dass sich die Kinder die Tiere und Pflanzen merken können, die sie in der Natur selber gefunden und gesehen haben. Und auch die Hirnforschung hat herausgefunden, dass wir uns am besten etwas merken können, wenn Emotionalität mit im Spiel ist.

 

Viele Lehrerinnen haben diese Möglichkeiten bereits genutzt und durften dabei begeisterte Kinder erleben.

 

Der Unterricht findet im Freien statt. Zeitbedarf: 90 Minuten.

 

Nähere Infos bei den Downloads.

 

Schulen im Landkreis Starnberg bekommen für Projekte der Umweltbildung und Naturerlebnis eine Förderung bis 50 %. Näheres s. Link unten.